Flughafen Zürich

Algemeine Fotoinformation

Da ich auch gerne Fotografiere in meiner Freizeit habe ich ein bestimmtes Thema gewählt das Thema heißt Flughafen Zürich. Es war eine spontane Aktion, und das Wetter hatte die besten Eigenschaften dazu, es war wechselhaft und der Himmel hatte eine spannende Wolkenbildung und die Sonne war immer wiederkehrend. All diese Eigenschaften machen diesen sehr von Technik befallenen Standort zu einem spannenden Foto Tag.

Vor allem der Nasse und feuchte Betonuntergrund auf dem die Flugzeuge standen ergaben spannende Spieglungen, auch sehr interessant sind die vielen Glasspiegelungen und die stetige Hektik und das lebendige Treiben allgemein. Den Stress zu beobachten denen sich die Leute aussetzten während ihrer schönsten Zeit im Jahr ist zum Teil sehr amüsant.

Fototechnik

Fotografiert habe ich an diesem Tag mit einem Weitwinkelobjektiv mit offener Blende aber auch mit geschlossener. Ziel waren Details aufzuspüren die man vieleicht auf der Terasse des Flughanfens nicht unbedingt als wichtig erachtet. Manche Aufnahmen  wollte ich in knallige Farben tauchen manche waren mir in einer sterilen Tonung sympathischer. Für die die mich kennen wissen das ich es liebe am Weissabgleichrädchen zu drehen das wurde hier viel gemacht. Bei der Bildbearbeitung wollte ich vor allem bei den Schwarz Weiss Fotos etwas knackiger vorgehen tiefe ja fast schwarze Schatten erzeugen. Zum Teil habe ich die Grauwerte auf 50 reduziert. Dies ergibt den Bildern eine extreme düstere aber trotzdem noch tiefe Wirkung.