Beat Tschugmall

Nun am 26.04.2014 war es soweit, es stand ein Konzert des Liedermachers Beat Tschugmall auf dem Programm, da durfte natürlich die Kamera nicht fehlen. Da der Raum sehr voll war und auch dazu sehr nieder, habe ich mich entschlossen ein Weitwinkelobjektiv und eine 135mm Festbrennweite einzusetzten, da ich an solchen Veranstaltungen den Blitz meide zu einem ist er meistens verboten zum anderen stört es natürlich die Künstler aber auch die Zuschauer, darum setzte ich da meist auf die Lichtstärke der Objektive. Da das Licht von zwei Spots von unten Kam ergaben sich etwas Mystische Lichtspiele. Doch schon während des Fotografeirens dachte ich das die Fotos Schwarz Weiss werden und eine Graustufenreduziereung erhalten.

 

Grundsätuzlich gilt für solche Fotos:

  • Kein Blitz einsetzten da die Lichtstimmung zerstört und es die Zuschauer und Künstler nervt.
  • Lichtstarke Objektive einsetzen, Objektive mit Bildstabilisator, Iso starke Kameras verwenden.
  • RAW ist hier absolut dein Freund am besten beides verwenden RAW und JPEG.