Sertig bei Davos

Auf ca. 1800 Meter über Meer befindet sich das pittoreske Dörfchen Sertig inmitten des Sertigentals nahe dem berühmten Ferienort Davos. Das gut erhaltene Walserdorf  erreicht man zu Fuss, Bike mit der Kutsche oder im Winter mit den Langlaufskis. Vom Dorf selbst erreicht man in ca 40 Minuten einen Wasserfall der sich hinten im Tal befindet, dabei Wandert man immer dem schönen Wildromantischen und Glasklare Bergbächlein entlang. Zu meinem erstaunen ist dies auch absolut ein Highlight für jene die es gemütlich mögen es ist absolut nicht steil oder unmöglich die Strecke zu erkunden.  Wiesenblumen, Enziane und andere Berglumen und den Duft von frischem Heu sowie die Glocken der Kühe bringen die  Sinnen in Harmonie und Einklang.

Nun in dem Dörfchen gibt es natürlich auch für den Gaumen was zu entdecken zwei Gasthäuser habe ich erkundet im einen genoss ich den Lunch im anderen den Dessert und den Kaffee. das Gute daran die Häuser stehen zu Fuss ca. 15 Minuten auseinander, damit man doch noch ein bisschen Pause dazwischen hat. ;-)

Nun Fotografisch gibt es folgende Highlights die ich kurz erwähnen möchte für alle die meiner Inspiration Folgen wollen.


Fototipps

Folgende Elemente gibt es zu entdecken unter anderem

  • Weites Tal, Berge, Steine, Wilder Bach, Blumen, Holzhäuser im Walserstil, Wege und Holzzäune

 

Folgende Ausrüstung empfehle ich

  • Kamera, Weitwinkelobjektiv 24-70 mm oder wie ich es gemacht habe 17-40 mm , eine Festbrennweite zwischen 35 und 50mm (Kleinbild), Polarisationsfilter, evtl. Stativ und Graufilter für Langzeitbelichtungen.